ST-City Logo
 

.: Die Geschichte :.



Vielen fragen immer wieder, was ST-City eigentlich ist und wie es entstanden ist. Dieser kleine Text soll etwas Licht in diese Fragen bringen:

- Der Anfang

ST-City begann als kleine html Seite bei Geocities und war damals eher bekannt als Obi\'s Community.
Dort wurden einfach ein paar Chatrooms und ein Forum für jeden, der sich dafür interessiert bereitgestellt. Diese Idee wurde allerdings später wieder verworfen, da es zu schwer war sich gegen größere Communities durchzusetzen. Außerdem war es nicht möglich bei kostenlosen Providern, dynamische Inhalte oder Datenbanken zu generieren. Als das Interesse an PHP und MySQL Datenbanken größer wurde, entschloss sich der Webmaster Webspace zu mieten. Doch bevor er sich Webspace gemietet hat, fand er auf einmal einen kostenlosen Anbieter, der dieses bereitgestellt hatte. Nach einer kurzen Phase des Bastelns, konnte man in einer kleinen virtuellen Stadt, die durch Häuser gekennzeichnet wurde, sein Profil mit E-Mail Adresse hinterlegen und einem kleinen Forum für die Kommunikation. Allerdings war dies immer wieder mit größeren Fehlern verbunden, die niemals wirklich behoben werden konnten.

Kurz darauf musste der Anbieter, aus Kostengründen, seinen Betrieb einstellen bzw das Produkt rausnehmen und es musste Webspace gemietet werden, der nicht zu viel kostete aber die nötigen Leistungen geboten hat. Als Chatter von Sat1, namens \"realnowhereman\" und \"Caustics\" auf Obi_Wan stießen, entschlossen sie ihm zu helfen bei seinem vorhaben und schnell entstand dann ein kleines Forum sowie eine kleine Webseite mit Informationen über Star Trek. Die Seite war unter http://www.st-city.de zu erreichen (Domain heute noch erreichbar) und das Forum nahm den Betrieb am 21. Dezember 2001 um 1:00 auf. Dieses Datum wird heute auch als die eigentliche Geburtsstunde von ST-City bezeichnet. Die neuen Teammitglieder haben sich kurz darauf leider auch wieder verabschiedet, da sie sich um ihr Privatleben kümmern mussten.

- Wie es weiterging

Das Internet ist im Wandel und so auch ST-City. Bei einer Hitzewelle im Sommer 2002, war der Server, wo sich http://www.st-city.de drauf befand fast täglich offline. Bis heute wissen wir noch nicht den eigentlichen Grund für die Ausfälle, aber es wurde uns gesagt es gab wohl technische Serverprobleme.

Morpheus, ein Mitglied der Community, hatte kurz darauf seine Hilfe angeboten und der ST-City Community Webspace zur Verfügung gestellt, für umsonst.

Nachdem das Milleniumgate von Sat1 in der heutigen Form, den Betrieb aufnahm beschloss Obi_Wan, der die Community heute immer noch leitet, das eigentliche Projekt von früher, einer virtuellen Stadt, wieder aufzunehmen. Nachdem dann auch noch der alte StarChat, welches alle Stammchatter beherbergte ersetzt wurde, entschloss sich Falke ein IRC Netzwerk zu eröffnen mit dem Namen \"Falke-IRC\". Dieses IRC Netzwerk war der Vorgänger des ST-City IRC Netzwerkes, welches heute immer noch in Betrieb ist. Die ersten Mitglieder ließen nicht lange auf sich warten und es kamen bereits einige aus dem Milleniumgate rüber und eröffneten ihren eigenen Raum der sich #v\'shar nennt.

ST-City wuchs und irgendwann reichte ein einfacher Webspace einfach nicht mehr aus. Es wurde ein einfacher Server für ST-City gemietet und die Domain http://www.st-city.net nahm ihren Betrieb auf. Dadurch kam auch der zweite Server in das Netzwerk.

Nach einigen Meinungsverschiedenheiten spaltete sich der ST-City Server von Falke-IRC ab und wurde eigenständig, woraufhin nach kurzer Zeit weitere Server von einem weiteren Community-Mitglied dazukamen. Es war dann an der Zeit die Server einen Namen zu geben, dadurch entstanden Namen wie Romulus, Risa, NewEarth, Vulkan, Bajor und anfang 2007 auch noch Cardassia. NewEarth, Vulkan und Risa wurden allerdings wieder aus dem Netzwerk entfernt um die Stabilität zu gewährleisten.

In der Zwischenzeit wurde auch das Projekt einer Onlinewelt aus mangelndem Interesse eingestellt

2005 wurde dann der Entschluss gefasst, wir wollen nicht mehr auf Star-Trek spezialisiert sein, wir wollen alles sein, Fantasy und Science-Fiction, da wir alles von dem achten. Dadurch gab es ein paar Foren-Umstrukturierungen um diese Offenheit deutlicher zu machen und es wird auch Werbung in der Richtung gemacht.

Weihnachten 2007 wurde ein weiterer Entschluss gefasst. Einerseits wollen wir nicht mehr abhängig von Rollenspielen sein, andererseits wollen wir Rollenspiele fördern aus dem Grund das es zu wenige erfolgreiche Rollenspielgemeinden im Internet gibt. Aus diesem Zweck erweitert ST-City stark sein Rollenspiel Angebot und bietet den Rollenspielen auch an, sich an der Entwicklung zu beteiligen. Außerdem wurde entschlossen die einzelnen Bereiche von ST-City besser aufzuteilen um den Usern einen besseren Durchblick und gleichzeitig mehr Informationen zu geben.

- Die Bedeutung

Für viele ist ST-City nicht nur eine einfache Community. Für die meisten ist und war ST-City schon immer ein großes Projekt. Anfangs wurde es sofort tot gesagt, allerdings hat das Projekt bereits lange über die Erwartungen hinaus überlebt und wird immer noch weiter entwickelt mit den Ideen der Community und der Teammitglieder.

Partner

Das deutsche Star Trek Radio

ISN Radio